Ga naar de startpagina

Het laatste nieuwsGa naar de verslagenBekijk de komende evenementen in de kalenderGa naar de uitslagenGa naar het discussie forumTrainings tipsLinks naar andere pagina'sMeest gestelde vragen
klassement Benelux
Toon kalender:
Geplande evenementen:
[...] 25 apr 2014 JAP
trail: UltraTrailMountFuij 161/85 km
[...] 25 apr 2014 GER
trail: Hexenstieg trail 104/216/320 km
[...] 26 apr 2014 GBR
trail: The Fellsman 61 mijl
[...] 26 apr 2014 OST
landschapsloop: Abenteuerlauf 60 km
[...] 26 apr 2014 ESP
marathon: MTBCN Ultra Trail de Barcelona
[...] 26 apr 2014 GER
trail: German100 100 mijl
[...] 26 apr 2014 GBR
6 en 12 uur: Crawley A.I.M. 6/12 hours Run (baan)
[...] 26 apr 2014 OST
marathon: Abenteuerlauf marathon (landschap/groep)
[...] 26 apr 2014 ITA
trail: Italy Tuscany Crossing 50 en 100 km
[...] 26 apr 2014 DEN
100 km: Copenhagen Ultramarathon 100 km
[...] 26 apr 2014 FRA
trail: BUT Bretagne Ultra Trail 63/115 km
[...] 26 apr 2014 GBR
trail: Highland fling 53 mijl (Schotland)
[...] 26 apr 2014 FRA
trail: Le RaDicAssAnt 110 km
[...] 26 apr 2014 GBR
trail: Oner 78 mijl
[...] 26 apr 2014 GER
trail: 51 km Harzquerung Wernigerode-Nordhausen
[...] 26 apr 2014 MAL
trail: Eco Gozo Ultratrail 50 km
[...] 26 apr 2014 GER
marathon: Inselmarathon
[...] 26 apr 2014 DEN
60 km: Copenhagen ultramarathon 60 km
[...] 26 apr 2014 BEL
trail: Helipad 34/69/140 km
[...] 26 apr 2014 FRA
100 en 50 km: 50/100 km de Belves
[...] 26 apr 2014 ESP
trail: UTBCN Ultra Trail de Barcelona 73/100 km
Archief
* November 2014
* April 2014
* Maart 2014
* Februari 2014
* Januari 2014
* December 2013
* November 2013
* Oktober 2013
* September 2013
* Augustus 2013
* Juli 2013
* Juni 2013
* Mei 2013
* April 2013
* Maart 2013
* Februari 2013
* Januari 2013
* December 2012
* November 2012
* Oktober 2012
* September 2012
* Augustus 2012
* Juli 2012
* Juni 2012
* Mei 2012
* April 2012
* Maart 2012
* Februari 2012
* Januari 2012
* December 2011
* November 2011
* Oktober 2011
* September 2011
* Augustus 2011
* Juli 2011
* Juni 2011
* Mei 2011
* April 2011
* Maart 2011
* Februari 2011
* Januari 2011
* December 2010
* November 2010
* Oktober 2010
* September 2010
* Augustus 2010
* Juli 2010
* Juni 2010
* Mei 2010
* April 2010
* Maart 2010
* Februari 2010
* Januari 2010
* December 2009
* November 2009
* Oktober 2009
* September 2009
* Augustus 2009
* Juli 2009
* Juni 2009
* Mei 2009
* April 2009
* Maart 2009
* Februari 2009
* Januari 2009
* December 2008
* November 2008
* Oktober 2008
* September 2008
* Augustus 2008
* Juli 2008
* Juni 2008
* Mei 2008
* April 2008
* Maart 2008
* Februari 2008
* Januari 2008
* December 2007
* November 2007
* Oktober 2007
* September 2007
* Augustus 2007
* Juli 2007
* Juni 2007
* Mei 2007
* April 2007
* Maart 2007
* Februari 2007
* Januari 2007
* December 2006
* November 2006
* Oktober 2006
* September 2006
* Augustus 2006
* Juli 2006
* Juni 2006
* Mei 2006
* April 2006
* Maart 2006
* Februari 2006
* Januari 2006
* December 2005
* November 2005
* Oktober 2005
* September 2005
* Augustus 2005
*Juli 2005
[...] 31 juli GER
6-daagse van Erkrath 48 split
[...] 31 juli GER
6 Tagelauf
[...] 31 juli BEL
Ourthe Course Orientale
[...] 30 juli SUI
Swiss Alpine Marathon K78
[...] 30 juli BEL
Ourthe Course Occidentale
[...] 30 juli SUI
Swiss Alpine Marathon K42
[...] 30 juli SUI
Swiss Alpine Marathon C42
[...] 24 juli FRA
Marathon du Vignemale
[...] 24 juli FRA
La Grande Traversée des Mélèzes
[...] 23 juli NOR
Hornindalsvatnet maraton
[...] 23 juli SWE
Östergarn Marathon
[...] 16 juli GER
24-Stunden Lauf Köln
[...] 16 juli OST
24u Worschach
[...] 16 juli NED
Drentse Midzomeravond Marathon
[...] 16 juli DEN
Tórshavn Marathon
[...] 16 juli GER
Fichtelgebirgsmarathon
[...] 16 juli GER
Westweg Abenteuerlauf
[...] 15 juli GER
48-Stunden Lauf Köln
[...] 9 juli OST
Montafon-Arlberg-marathon
[...] 9 juli GER
Stadtoldendorfer 24 Stunden Lauf
[...] 9 juli NED
Marathon Almere
[...] 3 juli ITA
Maratona del Cielo (Sky Marathon)
[...] 3 juli BEL
Guldensporenmarathon
[...] 3 juli SUI
Swiss Jura Trail
[...] 3 juli GER
32.Westzipfel Marathon
[...] 2 juli NED
Ronde van Amsterdam
[...] 2 juli SUI
Verbier Ultra Run
[...] 2 juli FIN
Paavo Nurmi Marathon
[...] 2 juli SUI
Zermatt marathon
[...] 2 juli SUI
Schanzli-Marathon
[...] 2 juli GER
Alpin-Marathon Oberstaufen
[...] 1 juli SWE
Lapland Ultra
* Juni 2005
* Mei 2005
* April 2005
* Maart 2005
* Februari 2005
* Januari 2005
* December 2004
* November 2004
* Oktober 2004
* September 2004
* Augustus 2004
* Juli 2004
* Juni 2004
* Mei 2004
* April 2004
* Maart 2004
* Februari 2004
* Januari 2004
* December 2003
* November 2003
* Oktober 2003
* September 2003
* Augustus 2003
* Juli 2003
* Juni 2003
* Mei 2003
* April 2003
* Maart 2003
* Februari 2003
* Januari 2003
* December 2002
* November 2002
* Oktober 2002
* September 2002
* Augustus 2002
* Juli 2002
* Juni 2002
* Mei 2002
* April 2002
* Maart 2002
* Februari 2002
* Januari 2002
* December 2001
* November 2001
* Oktober 2001
* September 2001
* Augustus 2001
* Juli 2001
* Juni 2001
* Mei 2001
* April 2001
* Maart 2001
* Februari 2001
* Januari 2001
* December 2000
* November 2000
* Oktober 2000
* September 2000
* Augustus 2000
* Juli 2000
* Juni 2000
* Mei 2000
* April 2000
* Maart 2000
* Februari 2000
* Januari 2000
* December 1999
* November 1999
* Oktober 1999
* September 1999
* Augustus 1999
* Juli 1999
* Juni 1999
* Mei 1999
* April 1999
* September 1998
* Juli 1998
* November 1997
* Mei 1997
* Maart 1997
* November 1996
* Mei 1996
* November 1995
* Mei 1995
* April 1995
* November 1994
* September 1994
* Mei 1994
* November 1993
* Mei 1993
* April 1993
* November 1992
* September 1992
* Mei 1992
* November 1991
* Juni 1991
* Mei 1991
* April 1991
* November 1990
* Juni 1990
* Februari 1990
* November 1989
* Mei 1989
* December 1988
* November 1988
* September 1988
* Juni 1988
* Mei 1988
* November 1987
* September 1987
* Juni 1987
* April 1987
* November 1986
* April 1986
* November 1985
* April 1985
* November 1984
* Oktober 1984
* April 1984
* November 1983
* April 1983
* November 1982
* Mei 1982
* November 1981
* Mei 1981
* November 1980
* Januari 1980
* November 1979
* December 1978
* Oktober 1978
* Januari 1970
AltaVista
Zoek:
Discussies
Het web

Blijf op de hoogte van de laatste evenementen. Kijk regelmatig in de kalender!
 
Juli 2005
 
zondag 31 juli 2005 GER   6 Tagelauf - terug
  startplaats:Erkrath
  afstand / tijdsduur: 144 hours
  organisatie:Sportclub Unterbach e.V. (SCU)
  website:http://www.cosibullig.de
  e-mail adres: cosibullig@t-online.de
  telefoon / faxnummer:Tel.: 0049-2103-418112 Mob.Tel.: 0049-170-2463485
  inschrijfadres / info: Cornelia & Siegfried Bullig Brahmsweg 3
D-40724 Hilden
Deutschland
   
gerelateerde artikelen:
  • 13 augustus 2005 Het geheel: ONVOORSTELBAAR.
  •  
  • 9 augustus 2005 6 Daagse Erkrathverslag van Ubel Dijk
  •  
  • 6 augustus 2005 Nederland aan de top in Erkrath !
  •  
  • 5 augustus 2005 Tussenstand 96 uur van de zesdaagse Erkrath
  •  
  • 3 augustus 2005 Tussenstand 48 uur van de zesdaagse Erkrath
  •  
  • 24 juni 2005 Vier Nederlanders 6 dagen op de baan van Erkrath
  •    

    2.Internationaler 6-Tage-Bahnlauf von Erkrath

    Termin:
    Die Veranstaltung findet vom 31. Juli bis 06. August 2005 in Erkrath statt.

    Start:
    ist am 31. Juli 2005 um 15.00 Uhr an der Zählstation (Startlinie)

    Ende:
    ist am 06.August 2005 um15.00 Uhr.

    Dauer:
    der Veranstaltung ist exakt 144 Stunden (6Tage x 24 Stunden) lang

    Strecke:
    ist während des Wettkampfes nicht erlaubt und führt nach einer Verwarnung zur Disqualifikation. Die Angabe von Getränken/Verpflegung etc. ist nur innerhalb der ausgezeichneten Zone (ca. 150 Meter) erlaubt.

    teilnehmen kann jede/r ausreichend trainierte Ausdauerathlet/in. Bedingung ist es, zum Veranstaltungsbeginn ein Attest aus dem Jahre 2005 über die ausreichende körperliche Fitness vorzulegen. Jede/r Teilnehmer/in erkennt mit der Anmeldung den Haftungsausschluss des Veranstalters an.
    Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen begrenzt. 10 Startplätze werden vom Veranstalter zugeteilt, der Rest wird nach dem Eingang der Anmeldung berücksichtigt.
    Der Veranstalter behält sich vor, Anmeldungen ohne Begründung abzulehnen oder die Anzahl der zugelassenen Starter geringfügig (max. 35) zu erhöhen.
    Anmeldungen gelten erst nach Erhalt der Teilnahmegebühr als eingegangen.

    Teilnahmegebühr:
    Die Teilnahmegebühr beträgt 320 (dreihundertzwanzig) Euro und ist mit der Anmeldung zu entrichten.

    Meldeschluss:
    bei Erreichen der maximalen Teilnehmerzahl, spätestens 15. Juli 2005.

    Wertung:
    Gewertet werden die innerhalb der zur Verfügung stehenden Zeit absolvierten vollen Runden. Sieger ist, wer die meisten Runden und somit die meisten Kilometer zurückgelegt hat. Es erfolgt eine Gesamt- sowie eine getrennte Damen- und Herren-Wertung. Um in der Wertung zu verbleiben, ist es notwendig, täglich mindestens 106 Runden = 42,4 KM zurückzulegen. Der Lauf-Tag wird gerechnet von 15.00 Uhr bis 15.00 Uhr. Eine mindestens 10-stündige Anwesenheit auf der Anlage je Lauftag ist obligatorisch.
    Die Leistungen der Veranstaltung werden an die IAU gemeldet. Eine Meldung an die DUV erfolgt nicht. Teilnehmer, die ihre Leistung selbst an die DUV melden möchten, erhalten auf Anforderung die nötigen Unterlagen zur Verfügung gestellt. Der Veranstalter weist in diesem Zusammenhang ausdrücklich auf die Ausführungen zur Ermittlung der Sieger (nur volle Runden) hin.

    Auszeichnung:
    Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde mit der erreichten Kilometerleistung und ein Erinnerungs-T-Shirt
    Jeder Finisher (siehe Wertung: Mindestrundenzahl pro Tag) erhält eine Auszeichnung und eine Urkunde. Die jeweils drei Erstplatzierten der Gesamt- sowie der Damen- / Herrenwertung erhalten zusätzlich einen Pokal.
    Aufgrund der limitierten Teilnehmerzahl wird auf eine Ehrung der Altersklassen nach DLV verzichtet. Die Ergebnislisten werden die Platzierung der Altersklassen jedoch berücksichtigen.

    Rundenzählung:
    Die Runden werden elektronisch mit dem bibchip-System gezählt. Die Zwischenstände werden regelmäßig bekannt gegeben. Proteste gegen die Zählung müssen innerhalb der ersten ½ Stunde nach Bekanntgabe erfolgen. Jede/r Teilnehmer/in ist dafür verantwortlich, dass beim Passieren der Zählstation die Startnummer einwandfrei zu erkennen ist. Die Startnummer darf nicht verändert werden, insbesondere darf der Sponsorname nicht unkenntlich gemacht werden. Es wird empfohlen, zum Zähler kurz Blickkontakt aufzunehmen, um eine einwandfreie Rundenzählung zu gewährleisten

    Verlassen der Strecke:
    Bei längeren Pausen und zur Einnahme von Verpflegung außerhalb der Verpflegungszone muss sich an der Zählstation ab- und wieder angemeldet werden. Die Strecke darf nur an der Startlinie nach Abmeldung bei der Rundenzählung verlassen werden. Bei Rückkehr muss an derselben Stelle das Rennen wieder aufgenommen werden. Die Abmeldung muss nach Überquerung der Startlinie erfolgen, ebenso die Wiederaufnahme. Nach einer Auszeit erfolgt die erste Zählung einer Runde nach der ersten vollen Umrundung der Strecke. Diese Maßnahme ist notwendig, um Missverständnisse nach einem erfolgten Richtungswechsel zu vermeiden.

    Wechsel der Richtung:
    um orthopädischen Problemen vorzubeugen wird die Laufrichtung während der Veranstaltung gewechselt. Ein Wechsel erfolgt jeweils nach 6 Stunden.

    Schlafgelegenheit:
    Während der Veranstaltung stehen Sammelzelte o.ä, für Schlafpausen zur Verfügung. Für Einzelzelte, Camper, Wohnwagen etc. sind die Teilnehmer selbst zuständig. Auf jeden Fall müssen Isomatten und Schlafsack mitgebracht werden. Für Läufer und Betreuer besteht die Möglichkeit, im Allzweckraum des SCU-Clubhauses von Freitag, 29.Juli 2005 (abends) bis Montag, 08.August 2005 (morgens) zu übernachten.
    Hotelübernachtungen sind von den Teilnehmern selbst zu buchen. Die Kosten sind nicht im Startgeld enthalten

    Medizinsche Versorgung:
    Der Veranstalter garantiert keine medizinische Versorgung während der Veranstaltung. In Fußnähe zum Stadion befindet sich ein Ärztehaus. Notfallsanitäter sind vorgesehen, können jedoch nicht für die gesamte Veranstaltungsdauer zur Verfügung stehen.

    Wettkampfverpflegung:
    Der Veranstalter sorgt für ausreichend Getränke (Wasser, Energiegetränk, Cola, alkoholfreies Bier, Tee, Kaffee) und für die Grundversorgung der Teilnehmer/innen mit läufergerechten Lebensmitteln. Darüber hinausgehende Bedürfnisse liegen in der Eigenverantwortung der Teilnehmer/innen. Zum Einkauf bestimmter Dinge befindet sich ein Einkaufszentrum mit Restaurants in ca. 100 Metern Entfernung.

    Betreuer:
    Die Versorgung von Betreuern kann vom Veranstalter nicht garantiert werden. Sowohl die Verpflegung, als auch die Unterbringung von persönlichen Betreuern liegt ausschließlich in der Verantwortung der Teilnehmer/innen. Der Veranstalter steht jedoch unterstützend zur Verfügung
    Begleitung/Pacen:
    ist während des Wettkampfes nicht erlaubt und führt nach einer Verwarnung zur Disqualifikation. Die Angabe von Getränken/Verpflegung etc. ist nur innerhalb der ausgezeichneten Zone (ca. 150 Meter) erlaubt.

    Anmerkungen:
    Der Veranstalter behält sich vor, Teilnehmer/innen ganz oder zeitweise aus dem Rennen zu nehmen, wenn es den Anschein hat, dass die Gesundheit der Läufer/innen gefährdet ist. Mit Dopingkontrollen muss gerechnet werden. Die Veranstaltung wird als Volkslauf durchgeführt. Die IAAF-Regeln für den Bahnlauf müssen eingehalten werden.


    Kontakt:
    Siegfried Bullig Brahmsweg 3
    D-40724 Hilden
    Deutschland/Germany

    Tel.: 0049-2103-41 81 12
    Fax: 0049- z.Zt. kein Fax möglich
    Mob.Tel.: 0049-170-2463485
    e-Mail: cosibullig@t-online.de


    Wijzigingen in datum en andere gegevens voorbehouden.
    Neem altijd contact op met de organisator voor inschrijving en actuele informatie.